Neuigkeiten
18.08.2017, 17:01 Uhr
Briefwahl als Alternative
Sollte am 24. September was dazwischen kommen
Sie müssen arbeiten oder sind verreist am Tag der Bundestagswahl?
Dennoch können Sie wählen!
Per BRIEFWAHL!
Wie es geht? Ganz einfach:
Sie füllen die Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte aus.
Versenden Sie diese dann an die zuständige Wahlbehörde Ihrer Stadt oder Gemeinde.
Von dort erhalten Sie dann Ihre persönlichen Briefwahlunterlagen per Post zu sich nach Hause.
Setzen Sie danach in aller Ruhe, vielleicht bei einem Käffchen, Ihre beiden Kreuze auf dem Stimmzettel.
Am besten für die CDU!
Anschließend stecken Sie Ihre Wahlunterlagen laut der beigefügten Anweisung in den vorbereiteten Briefumschlag und dann damit zum Postkasten.
Für den Briefwähler ist die Rücksendung zur Wahlbehörde portofrei!!!




Foto: privat/CDU
 
aktualisiert von Guido Quadfasel, 22.08.2017, 13:54 Uhr
News-Ticker
Impressionen
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Landesverband Brandenburg